Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann

Daten, Fakten

Arbeitsgebiet

  • Ausführen kaufmännischer Tätigkeiten am Betriebssitz und zeitweise in den Büros der Baustellen

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre lt. Ausbildungsverordnung; in unserem Unternehmen 2 Jahre

Prüfungen

  • Zwischenprüfung (zur Ermittlung des Ausbildungsstandes), Abschlussprüfung

Ausbildungsvergütung

  • 2. Ausbildungsjahr    € 886,--
  • 3. Ausbildungsjahr    € 1.157,--

Da die Verkürzung der Ausbildung auf 2 Jahre erfolgt, wird die Vergütung ab 2. Lehrjahr gezahlt.

Anforderungen 

  • Realschulabschluss und Berufsfachschule Wirtschaft oder Abitur

Wir erwarten 

  • einen guten Schulabschluss, 
  • Fähigkeit zur Teamarbeit 
  • EDV Kenntnisse in Microsoft Word und Excel

Berufsschule

  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück in Bersenbrück

Wir bieten

  • Überbetriebliche Ausbildung
  • Seminare nach Angebot
  • 1 bis 2 Ausbildungsplätze pro Ausbildungsjahr

Gegenstand der Ausbildung

Grundbildung

1. Der Ausbildungsbetrieb

  • Stellung, Rechtsform und Struktur
  • Berufsbildung
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

2. Geschäftsprozesse und Märkte

  • Märkte, Kunden, Produkte und Dienstleistungen
  • Geschäftsprozesse und organisatorische Strukturen

3. Informationen, Kommunikation, Arbeitsorganisation

  • Informationsbeschaffung und- verarbeitung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Planung und Organisation
  • Teamarbeit, Kommunikation und Präsentation
  • Anwendung einer Fremdsprache bei Fachaufgaben

4. Integrative Unternehmensprozesse

  • Logistik
  • Qualität und Innovation
  • Finanzierung
  • Controlling

5. Marketing und Absatz

  • Auftragsanbahnung und-vorbereitung
  • Auftragsbearbeitung
  • Auftragsnachbereitung und Service

6. Beschaffung und Bevorratung

  • Bedarfsermittlung und Disposition
  • Bestelldurchführung
  • Vorratshaltung und Beständeverwaltung

7. Personal

  • Rahmenbedingungen, Personalplanung
  • Personaldienstleistungen
  • Personalentwicklung

8. Leistungserstellung

  • Produkte und Dienstleistungen
  • Prozessunterstützung

9. Leistungsabrechnung

  • Buchhaltungsvorgänge
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Erfolgsrechnung und Abschluss

10. Fachaufgaben im Einsatzgebiet

  • Einsatzgebietsspezifische Lösungen
  • Koordination einsatzspezifischer Aufgaben und Prozesse

Wichtig!

Es werden keine Bewerbungen für das Kalenderjahr 2016 mehr angenommen.

Bitte nicht mehr bewerben.

Ihre Ansprechpartner

  • Tanja Faber

    Tanja Faber

    Ausbildung

    Tel: 05431 14-216
    Fax: 05431 14-5216
    E-Mail senden