Gashochdruckleitung Engersen

Projektbeschreibung:
Tieferlegung einer Gashochdruckleitung
Ort:
Engersen (Sachsen-Anhalt)
Leistungsumfang:
- Absenkung der GTL 2018 DN 300 von 0,65 m Tiefe auf 1,20 m Tiefe über eine Länge von ca. 250 m
- einschl. Materialeinkauf (Stahlträger, Halbschalen, Flüssigboden)
Besonderheiten:
- Erstmals wird bei dieser Baumaßnahme Flüssigboden (ca. 320 m3) eingebracht.
- Es werden sog. "Kieler-Kappen" aufgeschweißt.
- Während der Bauarbeiten war die Leitung weiterhin in Betrieb.
Ausführungszeitraum:
August bis Oktober 2015
Auftragnehmer:
PPS, Geschäftsbereich WINTER ROHRBAU
Telefon:
05431 14-0
Kunde:
Avacon AG