Datenschutzerklärung

Die PPS Pipeline Systems GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen eine Übersicht hinsichtlich des Schutzes, den wir für Ihre personenbezogenen Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

  1. Die PPS Pipeline Systems GmbH erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
    • übertragene Datenmenge,
    • Internet-Adresse, von der aus die Seite bzw. Datei abgerufen bzw. die gewünschte Funktion veranlasst wurde
    • verwendeter Web-Browser

    Diese Daten sind für die PPS Pipeline Systems GmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden außerdem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

    Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Bewerbung machen.

  2. Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Das Speichern von Cookies kann zudem in den Einstellungen Ihres Browsers zuvor ausgeschaltet werden.
  3. Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, zur firmeninternen Auswertung und für die technische Administration.

    Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

  4. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zur Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme können Sie jederzeit widerrufen.

  5. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben wir Ihnen nach Zusendung einer Anfrage an die folgende E-Mail Adresse: rott.christian pipelinesystems.de.

  6. Für weitere Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht  beantworten konnte, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (rott.christian pipelinesystems.de).

  7. Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per Email kann für die vollständige Datensicherheit von uns keine Haftung übernommen werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.